Schmerzen an der Achillessehne bei sportlicher Betätigung



- die Achillosan - Übung



Oft handelt es sich bei Schmerzen an der Achillessehne nicht um eine Entzündung sondern um eine Degeneration bzw. Schwächung und mangelnde Dehnfähigkeit von Muskeln.

Mit folgender einfacher Dehn- und Kräftigungsübung zur Stärkung und Verbesserung der Dehnfähigkeit der Waden- und Fußmuskeln (hier Achillosan-Übung genannt)- regelmäßig durchgeführt (mindestens 1-2 x pro Tag) haben Sie eine sehr große Chance, die Schmerzen an der Achillessehne zu besiegen.


Hier bekommen Sie den Flash Player                  rechtes Bein = Achillessehne mit Beschwerden


Die Achillosan-Übung:

  1. Stellen Sie sich (barfuß oder in Strümpfen!) mit den Zehen auf den Rand einer Treppenstufe oder Podest. (s. Animation)
  2. Verlagern Sie das Körpergewicht auf das Bein mit der gesunden Achillessehne (hier linkes Bein) und gehen langsam in den Zehenstand
  3. Verlagern Sie nun das Körpergewicht auf das Bein mit der schmerzhaften Achillessehne (hier rechtes Bein) und senken langsam die Fersen unter das Stufenniveau bis Sie die Dehnung im unteren Bereich des Wadenmuskels deutlich spüren. Die Knie bleiben dabei durchgedrückt
  4. Verlagern Sie nun das Körpergewicht auf das Bein mit der gesunden Achillessehne (hier linkes Bein) und beginnen erneut mit dem Vorgang
  5. Nach zehn Wiederholungen 7 Sekunden im Zehenstand (gleiche Belastung beider Beine) stehen bleiben

TIPS: Wählen Sie die Treppenstufe oder das Podest so, dass rechts und links die Möglichkeit besteht mit den Händen das Gleichgewicht zu halten (Wand, Geländer)
  • Führen Sie diese Übung 2 x täglich aus und beginnen Sie mit 20 Wiederholungen
  • Steigerung nach 1 - 2 Wochen auf bis zu 40 Wiederholungen
  • Dauer 10 - 12 Wochen
  • Nach 10 - 12 Tagen kann mit zusätzlichen Gewichten (max. 5 Kg Hanteln, Rucksack) geübt werden

Eine deutlich schnellere Besserung der Achillessehenbeschwerden erfahren Sie, wenn vor jeder sportlichen Betätigung und vor der Achillessehnenübung eine Massage des Achillessehnenbereichs mit der Massagesalbe Achillosan 1 (erhältlich in der Apotheke Bestellnr.=PZNr. 1304475) (idealerweise von einem Masseur) durchgeführt wird. Mit dieser Massage werden mögliche Narbengewebe gelöst, die zu Irritationen führen können. Denken Sie daran in der Aufwärmphase und beim Auslaufen, den Achillessehnenbereich zu dehnen (Ausfallschritt)

Diese Dehnübungen ersetzt nicht die Konsultation eines Arztes. Achillessehnenbeschwerden können auch andere Ursachen haben, bei denen diese Achillosan-Übung nicht helfen kann.

Kontakt | Impressum